Sibelius-Haus 

Vesijärvi

Vesijärvi gehört zum Gewässernetz des Flusses Kymijoki. Der See mündet über den Fluss Vääksynjoki und den Vääksy-Kanal in den südlichen Päijänne. Er hat eine Fläche von 108 km2, seine größten Ausläufer sind Enonselkä (Lahti), Komon- und Laitialanselkä (Hollola) und Kajaanselkä (Asikkala). Der Vesijärvi ist im Laufe der letzten dreißig Jahren nach und nach saniert worden. Heutzutage ist die Stiftung Vesijärvisäätiö in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partner für die Pflege des Sees zuständig.

Im Sommer sind im Hafen von Vesijärvi zahlreiche Cafés und Restaurants geöffnet, in denen man eine erholsame Pause einlegen kann. In Hafennähe findet man u. a. das Sibelius-Haus und die Pro Puu Galleria, beide ein Muss für Besucher von Lahti.

Der Vesijärvi ist das Tor zur finnischen Seenplatte. Vom nördlichen Teil des Sees gelangt man über den Vääksy-Kanal auf den Päijänne.

Fakten zum Vesijärvi

1  Länge 25 km

2  Tiefste Stelle 40 m