•  

  •  

  •  

Natur

Süd-Päijänne ist durch den Päijänne-See geprägt. Es handelt sich um den zweitgrößten See und die wichtigste Trinkwasserquelle Finnlands. Aus dem Ausläufer Asikkalanselkä wird Trinkwasser für mehr als eine Million Finnen entnommen. Am Päijänne liegen die Gemeinden Asikkala, Padasjoki und Sysmä. In der Region gibt es noch Hunderte kleinerer Seen, eindrucksvolle glazial geformte Landrücken und nicht zuletzt den Nationalpark Päijänne mit seinen Sandbuchten und Inseln!