• Sterntaucher  - © Mika Selin, Birdnet

  • Aussichtturm  auf dem Berg Tuomasvuori - Padasjoki

  • Rothalstaucher  - © Mika Selin, Birdnet

  • Kanadische  Gans - © Mika Selin, Birdnet

test-image

Vogelwelt des Päijänne!

Der Süden des Päijänne ist ein Paradies für Vogelliebhaber. Die beste Zeit zum Beobachten von Vögeln ist während des Frühjahrzugs Ende April bis Juni und während des Herbstzuges August-September. Am Päijänne und seinen Ausläufern trifft man im Röhricht der Buchten sowie auf dem Gebiet des Nationalparks (u. a. in Pulkkilanharju und auf der Insel Kelvenne) zahlreiche Wasservögel an. Die ersten Rückkehrer im Frühjahr sind die Singschwäne, Blässhühner, Haubentaucher, Lachmöwen, Weißwangengänse und kanadische Gänse. Das Beobachten von Vögeln ist ein interessantes Hobby, das nicht viel kostet und für jedes Alter geeignet ist.

Gute Beobachtungsplätze sind:

Asikkala:
1. Ufer von Männistö
2. Kanalgebiet Vääksy und Vogelturm
3. Pulkkilanharju

Padasjoki:
4. Aussichtsturm Tuomasvuori
5. Vogelturm Nyystölä
6. Kelvenne (Nationalpark Päijänne)

Sysmä:
7. Päijätsalo
8. Suopelto
9. Vogelgewässer von Sysmä, Natura 2000-Gebiet